Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (336) Baustelle sorgt für Turbulenzen

    Erlangen (ots) - In der Zeit vom 05.03.04 bis 01.04.04 ist auf der BAB A 3, zwischen Behringersdorf und Mögeldorf, eine Baustelle eingerichtet. Die Arbeiten sind nötig, um die dortige Pegnitzbrücke zu sanieren. Durch die verengte Verkehrsführung staut sich der Verkehr im Bereich der Baustelle regelmäßig auf. Gestern ereigneten sich im Stau vor der Baustelle drei Verkehrsunfälle mit 10 beteiligten Fahrzeugen. Bei den Unfällen wurde eine Person leicht verletzt und es entstanden Sachschäden in Höhe von 150.000 Euro.

    Ein Unfall, der sich abends um 21.10 Uhr ereignete, barg zudem eine besondere Brisanz. Der 74-jährige Fahrer eines Hamburger Sattelzuges bemerkte das Stauende zu spät und rammte zwei Sattelzüge, die am Stauende langsam rollten. Der 74-jährige Unternehmer hatte jedoch mehrere Tonnen einer ätzenden, entzündlichen und giftigen Kaliverbindung geladen. Einige Fässer des Kaligranulats platzten bei der Kollision auf. Aufgrund der bestehenden gesetzlichen Vorgaben, war das gefährliche Granulat jedoch zusätzlich in Tüten gepackt, die den Unfall unbeschadet überstanden. Die Feuerwehr Nürnberg barg die brisante Ladung nach Absprache mit der Gefahrgutgruppe der Erlanger Polizei.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: