Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (319) 28 Gotcha-Waffen sichergestellt - Bildveröffentlichung

Gotcha-Waffen

    Schwabach (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle am 05. März 2004, kurz vor 02.00 Uhr, staunten Beamte der Polizeiinspektion Schwabach nicht schlecht, als sie im Kofferraum eines Ford Escort mit Reutlinger Zulassung insgesamt 28 sogenannte Gotcha-Waffen (zum Verschießen von Farbmarkierungsmunition) fanden.

    Der 22-jährige Fahrer aus Baden-Württemberg hatte neben diesen Waffen, umfangreiches Equipment bestehend aus über 70 Kartuschen zur Aufnahme von Munition, 29 Druckluftbehältnisse, 14 Gesichtsschutzmasken sowie 3500 Schuss Farbmarkierungsmunition, dabei. Nach ersten Ermittlungen der Schwabacher Kripo dürfte das Prüfzeichen, ein F im Fünfeck, nachträglich aufgebracht worden sein, um somit bestimmte Befreiungen aus dem Waffenrecht in Anspruch nehmen zu können.

    Der 22-Jährige muss sich wegen Verstößen nach dem Waffenrecht verantworten, seine 28 Gotcha-Waffen werden eingezogen. Die Ermittlungen dauern noch an.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: