Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (314)Schwerverletzter bei Verkehrsunfall in Rohr

    Schwabach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, 04.03.04 gegen 18.30 Uhr in Rohr/Lkr. Roth, ereignete, wurde 1 Person schwer verletzt.

    Ein 22-jähriger Lagerarbeiter aus Nürnberg fuhr mit seinem Pkw Renault Twingo vom Gewerbering Nord in die Kreisstraße RH 14 ein und missachtete dabei die Vorfahrt einer von links kommenden Pkw- Fahrerin. Die 20-jährige Hotelfachfrau aus dem Lkr. Fürth, die mit ihrem Pkw Opel Omega auf der RH 14 von Buchschwabach in Richtung Rohr unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal in die Fahrerseite des Renault Twingo. Der junge Mann wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von Kräften der Feuerwehren Rohr und Schwabach mittels Rettungsschere befreit werden. Während die junge Frau mit leichten Verletzungen vorsorglich ins Krankenhaus Schwabach eingeliefert wurde, kam der Unfallverursacher schwerverletzt ins Klinikum Nürnberg-Süd.

    An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 13000 Euro. An der Unfallstelle kam es für ca. 2 Stunden zu Behinderungen, die Verkehrsregelung erfolgte durch die örtliche Feuerwehr.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon: 09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: