Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (304) Brutaler Handtaschenraub - Opfer schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Am 02.03.2004, gegen 19.00 Uhr, wurde eine 86-jährige Rentnerin in der Johannisstraße in Nürnberg Opfer eines brutalen Handtaschenräubers. Die Frau ging auf dem Gehweg und befand sich etwa in Höhe des Einfahrtstores zum St. Johannis-Pflegeheim, als sie von dem Räuber von hinten angegangen und zu Fall gebracht wurde. Anschließend entriss ihr der Räuber ihre mitgeführte Handtasche und flüchtete über den Garten des Altenheims. In der Handtasche befanden sich persönliche Papiere des Opfers.

    Nach Eingang der Meldung bei der Polizeieinsatzzentrale wurden sofort Fahndungsmaßnahmen eingeleitet und auch ein Polizeihund eingesetzt. Die Fahndung blieb bislang allerdings ohne Ergebnis. Das Opfer selbst erlitt mehrere Frakturen sowie eine Kopfplatzwunde und wurde umgehend zur ärztlichen Versorgung in eine Nürnberger Klinik gebracht. Es konnte bislang zum Sachverhalt noch nicht vernommen werden.

    Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass sich die Rentnerin kurz vorher zum Einkaufen in einem gegenüber liegenden Supermarkt aufgehalten und anschließend die Straße zum Altenheim überquert hat.

    Im Zusammenhang mit dem Überfall sucht die Kriminalpolizei nach einer rothaarigen, ca. 60 Jahre alten Frau, die in Begleitung eines Jungen gewesen ist und die sich zusammen mit einem anderen, der Polizei bereits bekannten, Passanten um das Opfer bemüht hat. Die Frau könnte eine wichtige Zeugin sein.

    Zudem suchen die Ermittler noch nach einem jungen Mann, der Anfang 20 sein soll, eine hagere Figur hat und mindestens 190 cm groß ist. Dieser soll sich zur Tatzeit auf dem Gehweg vor dem Einfahrtstor zum Altenheim aufgehalten haben.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: