Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (215) Pkw-Aufbrecher aus Schwaig durchbrachen polnische Grenze

    Schwabach (ots) - In der Nacht zum 13.02.2004 wurden in Lauf, Schwaig und Behringersdorf 11 Pkw aufgebrochen sowie ein VW-Passat im Wert von 18.000 Euro entwendet.

    Am 13.02.2004, gegen 10.30 Uhr, fiel Beamten des Bundesgrenzschutzes am Grenzübergang Rosow zur polnischen Grenze ein Renault 19 mit polnischem Kennzeichen auf. Bei der Überprüfung der Insassen flüchteten diese auf polnisches Staatsgebiet, konnten jedoch von polnischen Kollegen unter Einsatz von Diensthunden festgenommen werden. Die beiden jungen Männer im Alter von 22 und 27 Jahren hatten im Motorraum des Renault 15 Autoradios verstaut. Diese Geräte konnten zum Teil den Aufbrüchen aus dem Raum Lauf sowie aus Beratzhausen in der Nacht zum 11.02.04 zugeordnet werden. Der entwendete VW-Passat konnte 30 km südlich dieses Grenzübergangs aufgefunden werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: