Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (24) Massiv Widerstand geleistet

Nürnberg (ots) - Am 08.01.2004, gegen 14.15 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte zu einer Auseinandersetzung unter Passanten in die Ludwigstraße gerufen. Dort hatte ein 23-Jähriger Fußgänger angepöbelt und körperlich attackiert. Nachdem der Renitente, der zudem unter Alkoholeinwirkung stand, bei seiner Festnahme äußerst aggressiv reagierte, mussten ihm Handfesseln angelegt werden. Beim Transport in die Dienststelle versetzte er einem Beamten (28) unvermittelt einen Kopfstoß ins Gesicht und fügte ihm einen Nasenbeinbruch zu. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er blieb bis zu seiner Ausnüchterung im Gewahrsam der Polizei. Wegen seiner psychischen Auffälligkeit wurde er zur ärztlichen Begutachtung dem Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg vorgeführt. Der verletzte Beamte ist bis auf Weiteres dienstunfähig. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: