Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (16) Aufmerksame Nachbarn retteten 72-Jährigen

    Erlangen (ots) - Die Aufmerksamkeit seiner Nachbarn dürften einem 72-jährigen Mann aus Baiersdorf, Landkreis Erlangen-Höchstadt, wohl das Leben gerettet haben. Nachdem im Haus des Alleinstehenden seit zwei Tagen die Rollo heruntergelassen waren und auch auf Klingeln und Klopfen keine Reaktion erfolgte, wurde die zuständige Polizeiinspektion Erlangen-Land unterrichtet. Nach Abklärung weiterer Umstände wurde dann durch Kräfte der alarmierten Feuerwehr Baiersdorf die Eingangstüre zum Haus gewaltsam geöffnet. Der Rentner konnte dann im unbeheiztem Haus hilflos in der Badewanne liegend aufgefunden werden.

    Nach der Bergung wurde der stark unterkühlte Mann dem zwischenzeitlich verständigten Personal des Rettungsdienstes übergeben, die nach der Erstversorgung den Verletzten in die Klinik nach Erlangen verbrachten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: