Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Lkw zu schnell, Fahrer betrunken

    Fürth (ots) - Verkehrsteilnehmer teilten am Montag (05.01.04), gegen 01.55 Uhr, der Polizei in Stein, Landkreis Fürth, mit, dass ein großer Lkw mit überhöhter Geschwindigkeit in der Innenstadt von Stein unterwegs ist. Nach kurzer Fahndung konnte ein 44-Tonner Lkw mit Anhänger angehalten und kontrolliert werden. Nach Überprüfung des Fahrers und der Tachoscheibe stellten die Beamten fest, dass der 45-jährige Fahrer nicht nur wesentlich zu schnell (90 km/h innerorts bei geschlossener Schneedecke) war, sondern auch deutlich unter Alkohol stand. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 1,68 Promille. Der 45-jährigen Kraftfahrer wurde angezeigt, musste zur Blutentnahme und sein Führerschein wurde sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: