Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1890) Überfall auf Autobahnparkplatz

    Erlangen (ots) - Nach einer nächtlichen Zechtour in Nürnberg wurde ein 42-jähriger Mann aus Hersbruck von zwei Männern, die er kurz zuvor am Nürnberger Hauptbahnhof kennen gelernt hatte, in einem bisher unbekannten Pkw auf eigenen Wunsch in Richtung Würzburg mitgenommen. Auf einem Autobahnparkplatz der A 3, zwischen den Anschlussstellen Erlangen-West und Höchstadt-Ost wurde der 42-Jährige, nachdem er das Fahrzeug verlassen hatte, plötzlich niedergeschlagen. Die Täter raubten ihm seine Armbanduhr, seine Brieftasche und seine Reisetasche. Anschließend flüchteten die Täter mit ihrem Pkw in Richtung Würzburg. Das Opfer wandte sich an einen Lkw-Fahrer, der dann die Polizei verständigte.

    Beschreibung der Täter:

Erster Täter: Mitte dreißig, ca. 183 cm groß, schlank, schwarze glatte Haare, Dreitagebart, sprach gebrochen deutsch mit russischem Akzent. Bekleidet mit dunkelblauer Jogginghose und schwarzem Kapuzen-Shirt

    Zweiter Täter: Mitte dreißig, ca. 170 - 175 cm groß, kräftige Figur, kurze dunkle Haare, sprach ebenfalls gebrochen deutsch mit russischem Akzent. Bekleidet mit schwarzer Baseballmütze, schwarzer Lederjacke und Bluejeans.

    Hinweise bitte an die Kripo Erlangen unter Tel. 09131/760340 oder an die Polizeieinsatzzentrale Erlangen unter Tel. 09131/760220.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: