Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1862) Verkehrsunfall fordert vier schwer Verletzte

    Ansbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am 21.12.2003 wurden auf der so genannten Hochstraße bei Andorf (Kreis Ansbach), unweit von Dietenhofen, vier Fahrzeuginsassen schwer verletzt. Ursache für das Unglück kurz nach 19.00 Uhr war Vorfahrtmissachtung.

    Eine 42-jährige Pkw-Lenkerin fuhr von Andorf kommend auf die vorfahrtsberechtigte Hochstraße zu, um diese in Richtung Neuhof/Zenn zu überqueren. Die Frau missachtete dabei den Vorrang eines 50-Jährigen aus Dietenhofen. Bei dem heftigen Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer eingeklemmt und mussten von Feuerwehrkräften befreit werden. Ebenfalls schwere Verletzungen zog sich ein Mitfahrer (48) im Auto der Unfallverursacherin sowie eine 46-Jährige im anderen Wagen zu. Die Verunglückten wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Auf 30.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: