Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1813) Tödlicher Verkehrsunfall in Erlangen

    Erlangen (ots) - Heute Vormittag, den 14.12.03, kurz nach 10.30 Uhr, ereignete sich am Martin-Luther-Platz, Ecke Pfarrstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 71-jähriger aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt verstarb. Der Mann befuhr mit seinem VW-Golf zunächst die Neue Straße in westlicher Richtung. Am Martin-Luther-Platz fuhr der Pkw trotz Ampelrotlicht über die Kreuzung und ungebremst gg. ein gegenüberliegendes Eckhaus in der Pfarrstraße. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 71-jährigen feststellen. Seine auf dem Beifahrersitz mitfahrende 74-jährige Ehefrau erlitt leichte Verletzungen und kam vorsorglich in die Erlanger UNI-Klinik. Aufgrund der Gesamtumstände wird vermutet, dass der Fahrer vor dem Unfall einen Herzinfarkt erlitten hat. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.500 EUR

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Einsatzzentrale

Telefon: 09131/760-220
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: