Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1773) Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Schwabach (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag, 02.12.03, gegen 18.35 Uhr, auf der Bundesstraße 466 bei Gunzenhausen, Einmündung Staatsstraße 2222, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.

    Eine 43-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Raum Gunzenhausen bog von der Bundesstraße nach links in die Nürnberger Straße (Staatsstraße 2222) ab. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Pkw Mitsubishi Colt, der mit zwei 25-jährigen Frauen, ebenfalls aus dem Raum Gunzenhausen, und einem 18-Monate alten Kleinkind besetzt war.

    Bei dem Zusammenstoß wurden die drei Frauen schwer verletzt. Das ordnungsgemäß im Kindersitz auf der Rücksitzbank untergebrachte Kleinkind wurde vermutlich von Glasflaschen, die durch den Aufprall im Fahrzeuginnenraum herumgeschleudert wurden, am Kopf getroffen und lebensgefährlich verletzt.

    Der Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

    Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger in die Unfallaufnahme mit eingezogen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: