Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1764) Beziehungsstreit mit Messer ausgetragen

    Nürnberg (ots) - Am 01.12.2003, gegen 23.00 Uhr, kam es in einer Wohnung im Nürnberger Stadtteil Gostenhof zu einem Beziehungsstreit zwischen einem 54-Jährigen und seiner 40-jährigen Lebensgefährtin. Beide standen dabei unter Alkoholeinwirkung. Im Verlauf der Auseinandersetzung griffen die Kontrahenten dann zu kleinen Küchenmessern und bedrohten sich damit. Nachdem die Frau leichte Schnittwunden am Hals erlitt, stach diese ebenfalls zu und verletzte ihren Lebenspartner mit einem Stich an der linken Schulter. Anschließend flüchtete die Frau auf die Straße und ließ über Passanten die Polizei verständigen.

    Während der 54-Jährige zur stationären Behandlung in eine Nürnberger Klinik eingeliefert wurde, blieb die Frau, nachdem sie ärztlich versorgt war, bis zu ihrer Ausnüchterung in der Haftzelle der Polizeiinspektion Nürnberg-West.

    Zur Klärung der Auseinandersetzung wurde gegen das Duo ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: