Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1622) Gefährlicher Streit

    Nürnberg (ots) - Am 04.11.2003, gegen 19.45 Uhr, kam es zwischen zwei Bewohnern (39 und 43 Jahre) einer Pension in der Nürnberger Nordstadt zu einem handfesten Streit. Ursächlich hierfür waren wiederholte Ruhestörungen und Streitigkeiten in der Vergangenheit. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung griff der 43-Jährige den 39-Jährigen mit einem Klappmesser an und verletzte diesen leicht an der linken Hand.

    Dem Verletzten gelang es gemeinsam mit einem weiteren Hausbewohner, der das Ganze beobachtet hatte, dem 43-Jährigen das Messer zu entwinden und diesen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

    Beide Streithähne standen deutlich unter Alkoholeinwirkung. Der Angreifer wurde zur Unterbindung weiterer Zwischenfälle und zwecks Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: