Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1521) Wohnungsbrand

    Nürnberg (ots) - Am 13.10.2003, gegen 06.45 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Haslerstraße in der Nürnberger Südstadt gerufen. Dort brannte eine Zwei-Zimmer-Wohnung in der 5. Etage eines Wohnhauses aus. Die 20-jährige Wohnungsmieterin wurde vom Rettungsdienst vorsorglich wegen einer leichten Rauchgasvergiftung versorgt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

    Unklar ist bislang die Brandursache. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und dazu auch einen Gutachter des Bayer. Landeskriminalamtes mit hinzugezogen.

    Während der Löscharbeiten musste die Gibitzenhofstraße zwischen Landgrabenstraße und Steinbühler Tunnel gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen im Berufsverkehr.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: