Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1513) Familienstreit endete tödlich

    Ansbach (ots) - Am frühen Freitag abend kam es im westlichen Stadtbereich von Ansbach zu einer massiven Auseinandersetzung unter einem Ehepaar. Dabei griff die 36-jährige Ehefrau zu einem Messer und brachte ihrem Ehemann (43 Jahre alt) Verletzungen im Oberkörperbereich bei. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Kraftfahrer ins Klinikum gebracht. Die Ärzte konnten dem schwerverletzten Ehemann jedoch nicht mehr helfen. Er erlag später seinen Verletzungen.

    Die Motivlage, warum es zu dem Streit zwischen den beiden Ehepartnern kam, ist bislang noch vollkommen unklar.

    Die Tatverdächtige wurde von der Polizei festgenommen. Die Sachbearbeitung übernahm die Kriminalpolizei Ansbach. Die Ermittlungen zum Tathergang dauern noch an. Die Staatsanwaltschaft Ansbach wurde in die Ermittlungen mit einbezogen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon: 0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: