Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1447) Verkehrsunfall fordert weiteres Todesopfer

Ansbach (ots) - Der schwere Verkehrsunfall auf der Bundesstraße bei Marktbergel am vergangenen Dienstagmorgen (23.09.2003) hat ein zweites Todesopfer gefordert. Ein 62-Jähriger, der als Mitfahrer in einem der beteiligten Unfallfahrzeuge gesessen hatte, erlag am Freitagmorgen seinen schweren Verletzungen in einem Klinikum. Wie berichtet, war ein 18-jähriger Fahranfänger aus Arnstadt (Thüringen) mit seinem Pkw aus noch nicht geklärten Gründen bei hohem Tempo auf die andere Straßenseite geraten und dort gegen eine schwere entgegenkommende Limousine aus dem Raum Miltenberg geprallt. Während der junge Mann noch an der Unfallstelle starb, trugen die drei Insassen des anderen Fahrzeugs, darunter auch der jetzt verstorbene 62-Jährige, schwere Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt über 100 000 Euro. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Telefon: 0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: