Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1442) Kellereinbrecher ermittelt

Nürnberg (ots) - Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei konnte einen 24-Jährigen ermitteln, der am vergangenen Wochenende, 21./22.09.2003, im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard in einem Wohnhaus mehrere Kellerabteile aufgebrochen und daraus Werkzeuge im Wert von ca. 1.000 Euro gestohlen hatte. Auf die Spur des 24-Jährigen kam man, weil dieser nach seinem letzten Aufbruch von Anwohnern in der Nähe des Tatortes schlafend angetroffen wurde und neben ihm Teile des Diebesgutes lagen. Als die Ermittler den Tatverdächtigen überprüften, fanden sie noch weitere Teile aus den Einbrüchen. Angesichts dieser erdrückenden Beweislast legte der 24-Jährige ein Geständnis ab. Da er keinen festen Wohnsitz hat, wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter überstellt, der Untersuchungshaft anordnete. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: