Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1410) Betrüger unterwegs, falsche Vermieter erschwindeln Kaution

    Fürth (ots) - Verführerisch klang eine Vermietungsanzeige in der örtlichen Presse, laut der eine 150 qm große Wohnung in Fürth für angeblich 700 Euro zu vermieten war. Nach einem Besichtigungstermin für alle Interessenten wurde einigen von ihnen telefonisch zugesichert, die Wohnung mieten zu können. Bei dem nun folgenden Abschluss eines Mietvertrages mit dem angeblichen Eigentümer, der unter dem Namen "Reichenbach" auftrat, wurde die Kaution in Höhe von 2000 Euro abkassiert. Zur Schlüsselübergabe am nächsten Tag erschien dann jedoch niemand. Wie sich herausstellte, hatten die Betrüger die Schlüssel für die Wohnung, die der rechtmäßige Besitzer verkaufen wollte, unter einem fadenscheinigen Vorwand für einige Tage in ihren Besitz gebracht. Diese kurze Zeitspanne genügte den Unbekannten, um in mindestens drei Fällen die angebliche Kaution in Höhe von 2000 Euro zu ergaunern. Die Fürther Polizei warnt Wohnungsverkäufer und Wohnungssuchende vor einem möglichen weiteren Auftreten der als südländisch beschriebenen Täter und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 0911/75905-250 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: