Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1401) Tötungsdelikt in Nürnberg - hier: Aktueller Ermittlungsstand

Nürnberg (ots) - Wie mit OTS 1400 mitgeteilt, wurde am 16.09.2003, gegen 20.15 Uhr, eine 34-jährige Nürnbergerin tot in ihrer Wohnung im Stadtteil St. Leonhard aufgefunden. Die Frau wies Würgemale und Hämatome auf. Der dringende Tatverdacht richtete sich gleich gegen ihren 35-jährigen Lebensgefährten, der noch am Tatort festgenommen wurde. Bei der heute durchgeführten Obduktion der Leiche wurde massive Gewalteinwirkung gegen Kopf, Hals und Bauch festgestellt. Ein Leberriss war todesursächlich, er führte schließlich zum Verbluten nach innen. Der Tatverdächtige wurde inzwischen kurz zur Sache vernommen. Dabei erklärte er, dass es wegen lauter Musik zu gegenseitigen Vorhaltungen gekommen sei und auch das Thema Eifersucht eine Rolle bei dem Streit gespielt habe. Er räumte ein, die Frau geschlagen zu haben. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Zur Klärung der Haftfrage wird der 35-Jährige noch heute dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: