Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1349) Lkw blieb stecken

Nürnberg (ots) - Am 05.09.2003, gegen 08.10 Uhr, fuhr ein 38-jähriger Kraftfahrer mit seinem Sattel-Lkw in die Unterführung der Ringbahnbrücke in der Leyher Straße in Nürnberg. In der bogenförmigen Brücke blieb er mit seinem geladenen Container seitlich hängen und keilte sich ein. Erst durch Ablassen der Luft aus den Reifen konnte er sich befreien. Ein Sachverständiger der Bahn schätzt den Schaden an der Brücke auf ca. 4.000 Euro. Es kam zu geringen Behinderungen, der Fahrverkehr wurde wechselseitig einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: