Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1291) Bankraub schnell geklärt

Nürnberg (ots) - Wie mit OTS 1289 berichtet, überfiel am 22.08.2003 um 12.35 Uhr ein bewaffneter und maskierter Räuber die Filiale der Sparkasse Nürnberg in der Tellstraße. Mit einer Beute von 15.000 Euro flüchtete er mit einem Fahrrad. Einem Bankkunden war der Räuber unmittelbar vor dem Betreten der Filiale verdächtig vorgekommen und er verfolgte den Räuber auch auf dessen Flucht. Der Zeuge gab den entscheidenden Hinweis, der zur Folge hatte, dass der Bankräuber bereits drei Stunden später festgenommen werden konnte. Bei dem Bankräuber handelt es sich um einen 37-jährigen iranischen Staatsangehörigen, der bei der Kriminalpolizei inzwischen die Tat einräumte. Die Beute konnte noch nicht sichergestellt werden. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen an. Der Tatverdächtige wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Klärung der Haftfrage überstellt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: