Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1218) Junge Frau wehrte Vergewaltiger ab

Nürnberg (ots) - Am Samstagmorgen, 09.08.2003, kurz nach Mitternacht, wollte eine 19-jährige Bürokauffrau im Nürnberger Stadtteil Röthenbach bei Schweinau zu Fuß nach Hause gehen. Ein körperlich überlegener Mann zog die junge Frau in ein Gebüsch und warf sich auf sie. Die Frau wehrte sich heftigst und rief auch um Hilfe, worauf der Täter von ihr abließ und flüchtete. Herbeieilende Passanten halfen der jungen Frau und riefen die Polizei. Als die Geschädigte von den Beamten zur Polizei gebracht werden sollte, erkannte sie an einer Kreuzung den Verdächtigen wieder, der dort an einem Taxistand wartete. Der 38-jährige Nürnberger, der mit 0,7 Promille leicht alkoholisiert war, konnte festgenommen werden. Der Tatverdächtige räumte die Vorwürfe gegenüber der Polizei ein. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: