Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1214) Verkehrsunfall mit 6 beteiligten Fahrzeugen

Ansbach (ots) - Am Sonntag, 10.08.03 gegen 01.00 Uhr ereignete sich auf der A 6 zwischen den Anschlußstellen Ansbach und Lichtenau ein Verkehrsunfall mit 6 beteiligten Pkw, bei dem 7 Personen verletzt (eine davon schwer) wurden und ein Sachschaden von ca. 30 000 Euro entstand. Ein 26-jährige Fahrer eines Kleintransporters geriet bei ca. 130 km/h ins Schleudern, stieß gegen die Mittelschutzplanke, überschlug sich und landete schließlich im Graben. Ein nachfolgender Pkw prallte gegen den schleudernden Fiat Ducato. Die 53-jährige Beifahrerin dieses Fahrzeugs erlitt schwere Verletzungen. Durch den Aufprall gegen die Mittelschutzplanke ragte ein Baum in die Gegenfahrbahn auf die linke Fahrspur, gegen den in kurzer Zeit vier weitere Pkw fuhren. Einer dieser Fahrzeuge schleuderte in den Graben und brannte dort aus. Die Verletzen wurden in die umliegenden Krankenhäuser verbracht, die Autobahn war für eine Stunde in beide Richtungen völlig gesperrt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Einsatzzentrale Telefon:0981-9094-220 Fax: 0981-9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: