Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1169) Lkw-Anhänger umgestürzt - Baustahl auf Fahrbahn

Schwabach (ots) - Heute Vormittag 01.08.2003, kurz nach 10.00 Uhr, stürzte auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Mögeldorf und Behringersdorf, in Richtung Würzburg, ein Lkw-Anhänger um. Vermutlich wegen mangelhaft gesicherter Ladung schaukelte sich der Anhänger eines Lastzuges aus Sonneberg/Thüringen in Höhe Mögeldorf auf, geriet ins Schleudern und stürzte schließlich auf die rechte Fahrbahn sowie Beschleunigungs- und Verzögerungsspur zwischen den Anschlussstellen Mögeldorf und Behringersdorf. Die Ladung, ca. 9 Tonnen Baustahl in Matten und Rollen, wurde über die Fahrbahn verteilt. Rund um das Autobahnkreuz Nürnberg kam es zu erheblichen Stauungen und Behinderungen. Beim Umladen des Baustahls war das THW Lauf behilflich. Es entstand nur relativ geringer Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro, der 44-jährige Fahrer blieb unverletzt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Pressestelle Telefon:09122/927-220 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: