Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1140) Motorradfahrer schwer verunglückt

    Ansbach (ots) - Auf der Staatsstraße zwischen Colmberg und Rothenburg o. d. Tauber ist am Montagnachmittag, 28.07.2003, ein Motorradfahrer schwer verunglückt. Wie die Polizei ermitteln konnte, hatte der 24-jährige Zweiradfahrer zum Überholen eines Lastwagens angesetzt und dabei einen entgegenkommenden Pkw übersehen. Bei einem Ausweichversuch streifte der Zweiradfahrer an der linken Personenwagenseite entlang und stürzte dabei von seiner Maschine. Durch den Anprall gegen das Auto und Sturz auf die Straße zog sich der Mann aus dem Raum Lehrberg schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Pkw-Lenkerin (47) aus Rothenburg kam mit ihrem Fahrzeug durch den Anstoß ins Schleudern und von der Straße ab. Sie kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden wird auf insgesamt 11.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: