Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1122)Kiosk überfallen

Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 24.07.03, um 16.00 Uhr, betrat ein zunächst unbekannter junger Mann einen Kiosk am Schnackensee, Gunzenhausen. Der Mann bedrohte die allein anwesende 53-jährige Verkäuferin aus Gunzenhausen mit einer Pistole und forderte die Herausgabe des Geldes. In einen, ihr vom Täter übergebenen, Stoffbeutel stopfte die Frau mehrere hundert Euro. Der Täter flüchtete aus dem Verkaufskiosk, konnte aber von vier Zeugen verfolgt werden, die durch die Hilferufe der Frau auf den Vorfall aufmerksam wurden. Der Täter flüchtete zunächst in ein ca. 500 Meter entferntes Maisfeld, wo die Zeugen verhindern konnten, dass der Mann weiter flüchtet. Von der Besatzung eines Polizeihubschraubers konnte der Mann im Maisfeld gesichtet und gestellt werden. Von einer Streifenbesatzung der PI Gunzenhausen konnte der glücklose Täter schließlich festgenommen werden. Zwischenzeitlich hatte der junge Mann den Stoffbeutel mit der Beute und der Tatwaffe weggeworfen und sich seiner Bekleidung entledigt, um sich nur in Badehose "als normaler Badegast" der Festnahme zu entziehen. Nach anfänglichem Leugnen legte der Mann schließlich ein Geständnis ab und gab als Motiv hohe Schulden an. Die Beute, die Waffe, sowie die Kleidung konnten im Maisfeld sichergestellt werden. Über das weitere Schicksal des jungen Mannes wird nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entschieden, zunächst bleibt der Täter aber in Haft. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Einsatzzentrale Telefon:09122/927-224 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: