Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1098) Radbagger entwendet

Schwabach (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag, 21./22.07.2003, wurde von einer Baustelle in Feucht, Schwabacher Straße, Einmündung zur B 8, ein Radbagger im Wert von 150.000 Euro entwendet. Der Bagger war in der Baustelle der neuen Radwegunterführung an der B 8 abgestellt. Es handelt sich um einen Bagger, Marke Liebherr, Typ A 912 Litronic, gelbe Farbe mit schwarzen Streifen. Er hatte vier Zwillingsreifen und trug die Aufschrift einer Baufirma aus Georgensgmünd. An dem Bagger war eine 2 m breite Humusschaufel mit glatter Kante angebracht. Für Hinweise, die zur Wiederauffindung des Baggers führen, hat die geschädigte Baufirma eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt, die unter Ausschluss des Rechtsweges verteilt wird. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Feucht, Tel. 09128/91970 oder an die Kripo Schwabach, Tel. 09122/927-302. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Pressestelle Telefon:09122/927-220 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: