Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1035) Werkstatteinbruch

Nürnberg (ots) - Bislang Unbekannte verübten in der Nacht vom 11.07.2003 auf 12.07.2003 (Freitag/Samstag) einen Einbruch in eine Werkstatt im Gewerbegebiet im Nürnberger Stadtteil Schmalau. Dabei wurden Arbeitsgeräte wie Akku-Schrauber, Stromerzeuger, Rüttelplatten und Abbruchhämmer im Gesamtwert von mehr als 50.000 Euro gestohlen. Abtransportiert wurden die zum Teil über 100 kg schweren Geräte vermutlich mit einem Klein-Lkw. Dieser Klein-Lkw dürfte direkt vor einem Garagentor abgestellt gewesen sein. Um das Fahrzeug vor diesem Tor parken zu können, wurden zwei Zäune durchgezwickt. Da die Einbrecher ihr Fahrzeug offensichtlich auch betanken mussten, zapften sie aus einem Treibstofffass in der Werkstatt Dieselkraftstoff ab. Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: