Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1007) Motorradfahrer angefahren - Unfallzeugen gesucht

    Fürth (ots) - Am Dienstagmittag (08.07.03), gegen 12.00 Uhr, stand ein 62-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Lastkraftwagen an der Ampel vor dem Hauptbahnhof. Er nutzte das Rotlicht dieser Fußgängerampel, um mit seinem Lkw zunächst auf den linken Fahrstreifen und dann rückwärts vor den Hauptbahnhof zu fahren, wo er be- und entladen wollte. Offensichtlich übersah er dabei einen Motorradfahrer, der zu diesem Zeitpunkt die linke Fahrspur benutzte und Richtung Gebhardtstraße unterwegs war. Der Lkw kollidierte mit dem Motorrad, der Motorradfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich dabei Schnittwunden am rechten Bein zu. An Lkw und Motorrad entstanden Schäden von 1000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs bittet die Fürther Polizei, Zeugen sich unter der Telefonnummer 0911/75905-250, zu melden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: