Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (937) 15-Jährige kann dem Haftrichter nicht vorgeführt werden

    Schwabach (ots) - Die 15-Jährige Schülerin, die gestern Nachmittag im Verlauf einer Auseinandersetzung mit einem Messer auf ihre Mutter losging, konnte auf Grund einer psychischen Störung nicht dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Sie wird derzeit in der Jugendpsychiatrie des Klinikums Nürnberg-Nord behandelt. Sobald sich der Gesundheitszustand der 15-Jährigen bessert, wird sie dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der über die Haftfrage entscheidet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: