Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (892) Kurze Freiheit

    Nürnberg (ots) - Eine Polizeistreife bemerkte am 19.06.2003, gegen 04.00 Uhr, in der Nürnberger Innenstadt einen offensichtlich betrunkenen Radfahrer. Bei der Überprüfung des 39-jährigen wohnsitzlosen Mannes wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,7 Promille festgestellt. Weiterhin fanden die Beamten in der Tasche des Mannes einen Brocken Haschisch. Bezüglich der Herkunft seines Fahrrades machte der 39-Jährige widersprüchliche Angaben, so dass davon auszugehen ist, dass er dieses gestohlen hat.

    Gegen den 39-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Verdacht des Fahrraddiebstahles sowie Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Hierbei stellte sich heraus, dass er erst am 18.06.2003 aus der Haft entlassen worden war. Durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg wurde Haftantrag gestellt und der Tatverdächtige wurde dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: