Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (891) Einbrüche aufgeklärt

Nürnberg (ots) - Das Fachkommissariat der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg konnte jetzt insgesamt 18 Einbrüche aufklären. Drei Tatverdächtige im Alter zwischen 21 und 25 Jahren waren seit Ende März in Wohnungen, Büroräume und Kellerabteile im Nürnberger Stadtteil Schweinau eingebrochen. Zumeist hatten die Tatverdächtigen die Eingangstüren einfach eingetreten bzw. aufgehebelt. Bei ihren Taten erbeuteten sie Computerartikel, Bürogeräte, alkoholische Getränke und Werkzeuge im Gesamtwert von ca. 8000 Euro. Der Sachschaden, den sie verursachten, liegt bei ca. 3500 Euro. Ihre Beute lagerten die drei in der Wohnung eines 49-jährigen Nürnbergers. Ein Teil der Beute konnte dort aufgefunden werden. Gegen das Trio wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Einbruchs eingeleitet. Gegen den 49-Jährigen wird wegen Begünstigung ermittelt, da er seine Wohnung zum Lagern der Beute zur Verfügung stellte. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: