Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (814) Rollerdiebe festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 05.06.2003, gegen 03.00 Uhr, bemerkte eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei in der Südstadt zwei Männer, die jeweils einen Motorroller schoben. In Begleitung der beiden Männer befanden sich zwei junge Frauen. Bei einer Kontrolle der Vier wurde festgestellt, dass sie die Roller kurze Zeit vorher entwendet hatten. Des Weiteren wurde festgestellt, dass zwei der Tatverdächtigen, ein 15-Jähriger und eine gleichaltrige Schülerin, als vermisst gemeldet waren.

    Gegen alle Vier wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die beiden 15-Jährigen wurden an die jeweils Erziehungsberechtigten übergeben. Die zweite weibliche Tatverdächtige, eine 21-Jährige, wurde nach Sachbehandlung entlassen. Gegen den vierten Tatverdächtigen, einen 18 Jahre alten Jugendlichen Intensivtäter, wurde im Zusammenhang mit anderen Straftaten durch die Staatsanwaltschaft Haftantrag gestellt. Er wurde dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage überstellt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: