Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (717) Geschädigter nahm den Dieb seines Mofas fest

    Nürnberg (ots) - Am 17.05.2003 in den Abendstunden wurde einem Mopedbesitzer (32) im Nürnberger Stadtteil Thon aus dem Hof seines Wohnanwesens das Moped gestohlen. Gemeinsam mit zwei Freunden suchte der Geschädigte in der Folgezeit die Wohngegend nach seinem Fahrzeug ab, was schließlich zum Erfolg führte. Am 19.05.2003 wurden die "Detektive" am Nordring fündig. Dort parkte das Fahrzeug auf dem Gehweg. Abwechselnd legte sich das Trio auf die Lauer und hatte schließlich am gleichen Tag, gegen 23.00 Uhr, Erfolg. Zu diesem Zeitpunkt erschien der Mopeddieb, ein 16-jähriger Schüler, um mit dem Fahrzeug eine weitere "Spritztour" zu unternehmen. Er wurde von dem Trio festgehalten und der Polizei übergeben. Dort räumte der 16-Jährige ein, dass er das Schloss des Mopeds geknackt und das Fahrzeug für mehrere Spritztouren verwendet hatte.

    Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: