Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (545) Überfall auf Postfiliale - hier: nochmaliger Zeugenaufruf

    Nürnberg (ots) - Wie mit OTS-Meldung 518 berichtet, wurde am 12.04.2003, gegen 07.40 Uhr, die Postfiliale in der Schwabacher Straße in Nürnberg von einem Unbekannten überfallen. Der Mann hatte die alleine anwesende Filialleiterin zu Boden gestoßen und unter Vorhalt einer silberfarbenen Pistole die Herausgabe von Geld gefordert. Anschließend hielt er der 24-Jährigen die Waffe an den Kopf und dirigierte sie zum Tresor. Nachdem eine weitere Postangestellte den Raum betreten hatte, flüchtete der Räuber ohne Beute.

    Beschreibung des Unbekannten: ca. 20 Jahre, etwa 180 cm groß,schlanke, sportliche Figur, längliches Gesicht, kurze, braune Haare. Der Mann sprach Hochdeutsch und war mit einer Blue Jeans und einem schwarz-weißen Halstuch bekleidet. Entgegen der OTS-Meldung 518, trug der Mann keine helle, sondern eine dunkle Jacke.

    Die Ermittlungen des Fachkommissariats ergaben, dass sich der Täter offensichtlich eine Zeitlang vor Tatbegehung im Bereich der Postfiliale aufgehalten hatte. Unter diesem Hintergrund wird nach Zeugen gesucht, die einen Mann mit obiger Beschreibung in Tatortnähe gesehen haben. Meldungen werden an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: