Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (390) Tankstellenüberfall geklärt - zwei Täter festgenommen

    Nürnberg (ots) - Wie mit OTS-Meldung Nr. 227 berichtet, wurde am 14.02.2003 gegen 21.45 Uhr die Aral-Tankstelle in der Schweinauer Hauptstraße überfallen. Zwei maskierte Männer hatten unter Vorhalt einer Schusswaffe die Tankstelle betreten und von einer Angestellten Geld gefordert. Nachdem die Frau sich weigerte, Geld herauszugeben, schoss einer der unbekannten Männer zweimal mit einer Gaspistole. Anschließend flüchteten die beiden Tatverdächtigen, ohne Geld erbeutet zu haben.

    Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Nürnberg führten jetzt dazu, dass die beiden Tatverdächtigen festgenommen werden konnten. Es handelt sich hierbei um einen 18 Jahre und einen 20 Jahre alten Nürnberger. Nach Erlass richterlicher Beschlüsse konnte der 18-Jährige am 17.03.2003 vormittags in seiner Wohnung festgenommen werden. Der 20-Jährige wurde nicht angetroffen, Familienangehörige informierten ihn jedoch darüber, dass er von der Polizei gesucht werde, so dass er sich am 17.03. gegen 19.15 Uhr selbst bei der Polizei meldete und festgenommen wurde.

    Die zwei Tatverdächtigen geben die Tat zu. Beide werden dem Ermittlungsrichter bezüglich Klärung der Haftfrage überstellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: