Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (232) Nächtliches Ständchen überführte Gitarrendieb

    Nürnberg (ots) - Am Samstag, den 15.02.03, gegen 02.45 Uhr, wurde einer Musikgruppe nach dem Ende einer Faschingsveranstaltung in einem Nürnberger Innenstadthotel eine Elektrogitarre aus dem reichhaltigen Musikequipement entwendet. Die verständigten Polizeibeamten begannen mit der Fahndung nach dem mindestens 1000 EUR teuren Musikinstrument, dessen ideeller Wert noch wesentlich höher ist. Einer aufmerksamen Streife fiel an der Frauentormauer ein Mann auf, der mit einer Gitarre spielte. Ohne Verstärker war jedoch kein Ton zu hören. Er wollte offensichtlich den Damen des "horizontalen Gewerbes" ein Ständchen bringen. Bei der Überprüfung stellte sich schnell heraus, dass es sich bei dem Intstrument um die entwendete Gitarre handelte. Der Eigentümer konnte über Handy erreicht werden. Er nahm sein "Baby" überglücklich wieder in die Arme. Dem "unberechtigt Musizierenden", einem 24-jährigen Studenten, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: