Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (191) Falscher 50-Euro-Schein

    Fürth (ots) - Am Sonntagmorgen (09.02.03), gegen 08.15 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Mann in einer Bäckerei in Fürth mit einem falschen 50-Euro-Schein zu bezahlen, der jedoch von der Verkäuferin nicht angenommen wurde. Etwa 5 Minuten später wurde von einem zweiten Mann ein zweiter Versuch gestartet, den blauen 50er an die Frau zu bringen. Auch dieser scheiterte. Als ein dritter Mann den Laden betrat und ebenfalls den falschen Euroschein als Zahlungsmittel einsetzte, rief die Verkäuferin die Polizei. Bis zu deren Eintreffen waren die drei Personen jedoch verschwunden. Nach Angaben der Verkäuferin handelt es sich vermutlich um Rumänen im Alter von 25 bis 35 Jahren. Vor einem weiteren Auftreten der drei wird gewarnt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: