Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (105) 15 Ladendiebstähle aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Am 18.11.2002 gegen 17.00 Uhr wurde die Polizei verständigt, dass in einem Geschäft der Nürnberger Innenstadt drei polnische Ladendiebe festgenommen worden seien. Bei einer Durchsuchung der zwei 34 und 28 Jahre alten Männer und der 27-jährigen Frau wurden weitere Gegenstände aufgefunden, die offensichtlich ebenfalls gestohlen waren. Als anschließend auch der Pkw der drei Tatverdächtigen durchsucht wurde, entdeckten die Beamten im Kofferraum des Fahrzeugs noch weiteres Diebesgut.

    Durch umfangreiche Ermittlungen der PI Nürnberg-Mitte konnte jetzt nachgewiesen werden, dass die aufgefundenen Kleidungsstücke durch das Trio am gleichen Tag in 15 Nürnberger Geschäften entwendet worden waren. Der Gesamtwert der gestohlenen Kleidungsstücke liegt bei ca. 2500 Euro. Des Weiteren wurde bei einem der Tatverdächtigen ein gestohlenes Handy sowie ca. 1,5 g Amphetamin aufgefunden.

    Gegen alle drei Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie befinden sich noch immer in Untersuchungshaft.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: