Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (80) Sattelzug stieß gegen Pkw

Nürnberg (ots) - Am 17.01.2003, kurz nach 07.00 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Berufskraftfahrer aus Königsbrunn mit seinem Sattelzug die Sigmundstraße in Richtung Fürther Straße auf dem linken Fahrstreifen. In Höhe der Hundingstraße wollte er auf den rechten Fahrstreifen wechseln und erfasste dabei das Heck eines dort fahrenden Pkw, der von einem 35-Jährigen aus dem Landkreis Fürth gesteuert wurde. Der Pkw kam ins Schleudern, rollte auf die Beifahrerseite und schlitterte über die Gegenfahrbahn bis zu einem dortigen Ampelmast, der umgeknickt wurde. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Pkw-Fahrer leichte Verletzungen. Sein Audi 80 Avant wurde erheblich beschädigt (ca. 4.500 Euro Schaden). Am Sattelzug und an der Verkehrsampel entstand weiterer Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: