Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2362) Polizeibeamte in zwei Fällen tätlich angegriffen

    Nürnberg (ots) - Am 29.12.2002, gegen 02.30 Uhr, kam es vor einer Diskothek im Nürnberger Stadtteil Ziegelstein unter noch nicht geklärten Umständen zu einer Streitigkeit zwischen Gästen und dem Diskothekenbetreiber. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung wurden mehrere Personen leicht verletzt. Als eine hinzugerufene Streife bei dem Lokal ankam, rannte einer der randalierenden Gäste auf das Streifenfahrzeug zu und sprang auf die Motorhaube des Pkw. Einen der aussteigenden Beamten griff der Mann sofort an und schlug auf den 35 Jahre alten Polizisten ein. Nachdem der Angreifer, ein 26 Jahre alter Türke, von den Beamten überwältigt werden konnte, versuchten andere Gäste den festgenommenen Mann zu befreien und wollten ihn von den Polizeibeamten wegziehen. Erst nach Eintreffen weiterer Polizeistreifen beruhigte sich die Situation vor dem Lokal.

    Insgesamt wurden Ermittlungsverfahren gegen sieben türkische Staatsangehörige eingeleitet. Der angegriffene Polizeibeamte erlitt eine Platzwunde im Gesicht und musste ärztlich versorgt werden.

    Nachdem die Polizei abgerückt war, kam es zu weiteren verbalen Streitigkeiten in der Diskothek, so dass auf Veranlassung der Polizei gegen 04.30 Uhr der Betrieb der Diskothek für diese Nacht eingestellt wurde.

    In einem zweiten Fall wurden Polizeibeamte am 29.12.2002, gegen 18.00 Uhr, von einem 53 Jahre alten Nürnberger tätlich angegriffen. Der 53-Jährige hatte anfangs in seiner Wohnung im Nürnberger Stadtteil Rennweg randaliert, wobei auch eine Fensterscheibe zu Bruch ging. Anschließend rannte er aus dem Haus. Eine Bekannte des Mannes hatte in der Zwischenzeit die Polizei verständigt, und der 53-jährige Mann konnte in Wohnungsnähe angetroffen werden. Nachdem er von den Beamten angesprochen wurde, ging er unvermittelt auf die Polizisten los und griff sie an. Erst nach Unterstützung durch eine weitere Streife konnte der Mann zu Boden gebracht und festgehalten werden. Bei der Auseinandersetzung wurden der Tatverdächtige sowie drei Polizeibeamte leicht verletzt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: