Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2341) 28-Jähriger tödlich verunglückt

    Nürnberg (ots) - Am Dienstagmorgen gegen 07.40 Uhr kam es an der Einmündung Breslauer Straße / Liegnitzer Straße in Nürnberg zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, wobei ein 28-Jähriger aus Coburg tödlich verletzt wurde. Nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Nürnberg befuhr ein 35- Jähriger die Zollhausstraße stadtauswärts und wollte nach seinen Angaben bei Grünlicht nach links in die Breslauer Straße abbiegen. Gleichzeitig befuhr der Coburger mit seinem Fiat Uno die Liegnitzer Straße stadteinwärts. Im Einmündungsbereich zur Breslauer Straße stießen beide Fahrzeuge zusammen, wobei sich der Fiat-Fahrer schwerste innere Verletzungen zuzog. Trotz einer Notoperation konnten die Ärzte im Klinikum Nürnberg Süd das Leben des 28-Jährigen nicht mehr retten. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Eruo. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht zu dem Unfall dringend Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0911/6583163 mit der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: