Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2338)Schüler schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Mehrere Knochenbrüche zog sich am Montagnachmittag ein 13-jähriger Schüler bei einem Verkehrsunfall in der Reichelsdorfer Hauptstraße zu. Der Schüler wollte die Fahrbahn überqueren und lief unvermittelt in das Fahrzeug einer 38-jährigen Justizangestellten, die stadtauswärts fuhr. Mit einem Oberarm- und einem Unterschenkelbruch, sowie diversen Schürfwunden, wurde er ins Klinikum eingeliefert. Am Pkw der Unfallbeteiligten entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: