Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2288) Nach Ladendiebstahl umfangreiches Diebesgut aufgefunden

    Nürnberg (ots) - Am 14.12.2002, gegen 11.15 Uhr, beobachtete ein Ladendetektiv in einem Drogeriemarkt in der Nürnberger Innenstadt einen 34-Jährigen Sudanesen, als er vier Parfums entwendete. Durch die hinzugerufene Polizeistreife wurden in den mitgeführten Einkaufstaschen des Mannes noch weitere Kosmetikartikel aufgefunden, welche offensichtlich in einem anderen Nürnberger Innenstadtkaufhaus entwendet worden waren.

    Bei einer anschließend durchgeführten Durchsuchung konnte in der Wohnung des Tatverdächtigen zahlreiches Diebesgut aufgefunden werden. Es handelt sich hierbei vor allen Dingen um hochwertige Bekleidung, Handtaschen sowie Kosmetikartikel. Der Gesamtwert der offensichtlich entwendeten Gegenstände beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

    Im Rahmen der Ermittlungen wurde außerdem bekannt, dass der Tatverdächtige Anfang Dezember 2002, mit einem ausgeliehenen Pkw, in Roth einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Da er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, gab er gegenüber den anderen Unfallbeteiligten einen falschen Namen an.

    Zur Prüfung der Haftfrage wurde der Tatverdächtige dem Ermittlungsrichter überstellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: