Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2151) Betrügerischer Handwerker unterwegs

Nürnberg (ots) - Mit einer betrügerischen Masche versuchte ein bislang Unbekannter am Mittwochvormittag, 20.11.2002, Bewohner eines Wohnblocks in der Cuxhavener Straße im Nürnberger Stadtteil Thon hinters Licht zu führen. Der Mann trug einen blauen Arbeitsmantel und teilte den Bewohnern mit, dass er im Auftrag der Hausverwaltung Türbeschläge und -spione auswechseln sollte. Dies würde pro Türe ca. 40 Euro kosten. Die Wohnungstüren sollten damit einbruchssicherer gemacht werden. Renovierungsarbeiten waren von der Hausverwaltung zwar mit Aushängen in dem Wohnblock angekündigt, ein Auftrag für Arbeiten an Wohnungstüren war jedoch nicht in Auftrag gegeben worden. Die angesprochenen Wohnungsmieter machten das einzig Richtige: Sie wiesen den angeblichen Handwerker an der Wohnungstüre ab und verständigten über die Hausverwaltung die Polizei. Vor einem weiteren Auftreten wird gewarnt. Beschreibung: ca. 175 cm groß, grau-melierte Haare, korpulente Figur, Bartträger, trug einen blauen Arbeitsmantel. Bei weiterem Auftreten des Unbekannten wird gebeten, sich an die Polizeieinsatzzentrale, Notruf 110, zu wenden. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: