Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2111) Versuchter Handtaschenraub

    Nürnberg (ots) - Am Samstag, 16.11.2002, gegen 16.30 Uhr, versuchte ein bislang Unbekannter einer 60-jährigen Frau in einer Tiefgarage in der Norikerstraße im Nürnberger Stadtteil Tullnau die Handtasche zu rauben.

  Die Frau wollte den Kofferraum ihres Pkw entladen, als der Räuber von hinten an sie herantrat, sich eine Kapuze vors Gesicht hielt und mit einer Pistole bewaffnet, die Herausgabe der Handtasche forderte. Als das Opfer laut um Hilfe rief, entfernte sich der Räuber ohne die Handtasche. Das Opfer erstattete erst am nächsten Tag Anzeige bei der Polizei.

  Beschreibung: ca. 20 Jahre alt, etwa 180 cm groß, trug eine Jacke mit Kapuze.

  Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: