Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2109) Einbrecherduo festgenommen

    Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 18.11.2002, kurz vor 02.00 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd mitgeteilt, dass soeben zwei männliche Personen die Glaseinsätze der Eingangstüre zu einer Lottoannahmestelle im Nürnberger Stadtteil Steinbühl zertrümmert hätten und in dem Laden verschwunden seien.

  Die nur wenige Minuten später am Tatort eintreffenden Streifen konnten das Einbrecherduo, zwei Griechen im Alter von 20 und 25 Jahren, noch im Geschäft antreffen und vorläufig festnehmen. Beide hatten es auf Bargeld und Zigaretten abgesehen.

  Der jüngere der beiden Einbrecher räumte bei der Polizei ein, dass er sich, um seiner Festnahme zu entgehen, in einem Hinterzimmer verstecken wollte. Dort sei er jedoch fast zu Tode erschrocken, als ihm plötzlich die Inhaberin des Geschäftes gegenüberstand, die in diesem Zimmer geschlafen hatte.

  Gegen das Duo wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Beide werden auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage überstellt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: