Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2024) Tödlicher Verkehrsunfall/Vermisstensache

    Erlangen (ots) - Am Montag, dem 04.11.02 gegen 13.30 h, teilte die Autobahnmeisterei Knetzgau mit, dass im Ausfahrtsbereich Forchheim-Süd der BAB A 73 ein Pkw auf dem Dach liegt. Im Fahrzeug befindet sich noch eine Person. Als die Streife der Verkehrspolizeiinspektion Erlangen kurze Zeit später am Unfallort eintraf, stellte sie fest, dass die Person im Fahrzeuginnern schon längere Zeit tot und noch angeschnallt hinter dem Steuer saß. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen blauen Opel-Corsa mit Erlanger Kennzeichen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass dieses Fahrzeug am 28.09.02 bei einem Autohaus in Erlangen ausgeliehen wurde. Ein 58-jähriger Mann aus Oberfranken, der zu Besuch bei seinem Bruder in Erlangen war, wollte bei diesem Autohaus ein neues Auto kaufen und erhielt bis zur Abwicklung der Formalitäten diesen Leihwagen. In der Nacht vom 28. auf 29.09.02 verschwand der 58-jährige Mann aus der Wohnung seines Bruders, nach bisherigen Ermittlungen ist er mit dem Leihwagen weggefahren und anschließend verunglückt. Am 01.10.02 meldete der Bruder des Verunglückten ihn bei der Polizei in Erlangen als vermisst.

Die genaue Todesursache wird durch das Institut für Rechtsmedizin der Universität Würzburg festgestellt. Das unfallbeschädigte Fahrzeug wurde sichergestellt. Fremdverschulden liegt nach bisherigen Ermittlungen nicht vor. Der Auffindeort des Fahrzeuges liegt etwa 4 Meter tiefer als die Hauptfahrbahn bzw. die BAB-Ausfahrt und ist mit Bäumen bewachsen. Das Fahrzeug war mit Laub bedeckt. Es war somit für die Verkehrsteilnehmer nicht zu entdecken

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Einsatzzentrale

Telefon:09131/760-220
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: