Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1885) Zweihundert Gramm Haschisch sichergestellt

    Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 14.10.2002, gegen 03.00 Uhr, wurde ein 39-jähriger Berliner am Hauptbahnhof in Nürnberg dabei beobachtet, wie er Haschisch zum Verkauf anbot. Eine Zivilstreife nahm den 39-Jährigen vorläufig fest und stellte eine Haschischplatte (ca. 200 g) und diverse Rauschigiftutensilien sicher. Auf die Ausrede des Berliners, er würde das Haschisch als einzig wirksames Heilmittel gegen seine chronische Bronchitis benötigen, ließen sich die Beamten jedoch nicht ein.

  Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage überstellt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: